Enter
Enter

Dialogus miraculorum

Dialogus miraculorum

(0)

Die ersten Drucker konnten nur in einer Farbe zugleich drucken, üblicherweise schwarz. Alle anderen Farben mussten danach von Hand hinzugefügt werden. Deswegen sind in den ältesten Druckwerken, wie in diesem Werk von Caesarius von Heisterbach, die Initialen von Hand angebracht. Der gedruckte Text ist schwarz, die handgemalten Initialen haben eine rote Farbe. Heisterbach schrieb im dreizehnten Jahrhundert das Werk Dialogus miraculorum, ein Lehrbuch für Mönche in Dialogform. Zwei Jahrhunderte später war der Text noch immer beliebt. Diese Fassung beweist dies.

Itemdaten

Caesarius van Heisterbach, Dialogus miraculorum. Keulen, Ulrich Zell, ca. 1475. Antwerpen, Erfgoedbibliotheek Hendrik Conscience: B 6640.

Besucherkommentare

Teilen Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Item.

AD 1475
Online ansehen pageviewOnline ansehen
Flag this item  shopping_basket In den Korb