Enter
Enter

Bedudinghe op Cantica Canticorum

Kommentar des Hohelieds

Average: 5 (1)

Mit der Buchdruckkunst konnten viel mehr Bücher als zuvor hergestellt werden. Dennoch waren nicht alle sofort von dem neuen Medium überzeugt. Manuskripte blieben neben gedruckten Büchern bestehen, so wie dieses Manuskript aus dem 15. Jahrhundert mit einem Kommentar des Hohenliedes (Canticum Canticorum). Am Anfang dieses Kapitels befindet sich eine blaue Initiale mit roten Akzenten. Die rote und blaue Ornamentik strukturiert den Text und vereinfacht so das Lesen.

Itemdaten

Bedudinghe op Cantica Canticorum. S.l., s.n., ca. 1460. Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek: 8° Cod. Ms. theol. 160.

Besucherkommentare

Teilen Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Item.

AD 1460
Flag this item  shopping_basket In den Korb